Schüler

SMV

SMV der Realschule Triberg plant Jahresprogramm

Die Schülermitverantwortung oder kurz SMV der Realschule Triberg ist eine Gruppe von engagierten Schülerinnen und Schülern, die das Schulleben aktiv gestalten wollen. Die SMV will den Schülern eine Stimme verleihen, wenn es um Entscheidungen, Pläne, Entwicklungen oder auch Aktionen geht, die vor allem die Schüler selbst betreffen. Gemeinsam mit den SMV Lehrern Herr Birmele und Herr Engst organisieren die Klassensprecher der Klassen 5 bis 10 jedes Jahr zahlreiche Events, wie Fuß– und Streetballballturniere, Weihnachtskarten- und Rosenverkauf sowie eine Fasnachtsdisko für die Unterstufe und das Programm am schmutzigen Donnerstag.

In einem gemeinsamen Workshop am Schuljahresanfang hat die SMV der Realschule Triberg auch in diesem Schuljahr die Planung des SMV Jahresprogramms begonnen und wird mit zahlreichen Ideen und viel Engagement das Schulleben bereichern. Darüber hinaus wurde das Schülersprecherteam gewählt. Farin Wehrle (10c) und Livia Hettich (10b) werden ein Schuljahr lang dieses Amt übernehmen und versuchen die Kommunikation zwischen Schülern und der Lehrerschaft und Elternschaft aufrecht zu erhalten. Für die neugewählten Schülersprecher wie auch für die übrigen Mitglieder der SMV bedeutet dies, zusammen auf ein Ziel hinzuarbeiten und Spaß dabei zu haben, auch wenn man dafür gewisse Hindernisse überwinden muss, um das gewünschte Ergebnis zu erreichen.

 

Die SMV im Schuljahr 19/20 mit den Verbindungslehrern Thomas Birmele (links) und Florian Kury (rechts)

Die Schülersprecher im Schuljahr 19/20: Farin Wehrle und Livia Hettich: